Skip to main content

„Hier stinkts“: Theaterstück gegen Mobbing an der Berufsschule Regen


Schulleben Berufsschule

Zwei Stühle, zwei Schauspieler: „Stinki, hier stinkts, hast du heute wieder Bohnen gegessen?“

Es geht gleich los mit den Provokationen Es geht noch weiter, das Mobbingopfer wird auf den Boden geworfen und eine Flüssigkeit über ihm ausgeschüttet. Es geht um Marco und Tine, Opfer und Täter. Was ist der Hintergrund für diese wirklich grausamen Ausmaße des Mobbings, was bringt Täter dazu andere in der Klasse zu quälen? Das Stück, welches von den Schauspielern Matthias und Jessica des „ueTheaters“ Regensburg dargestellt wurde, stellt die schwierigen Hintergründe von Opfer und Täter dar, macht aber auch klar, dass Opfer keine Verantwortung für ihre Situation tragen. Diese starke Darstellung der Grausamkeit des Mobbings löste bei den Schülerinnen und Schülern starke Betroffenheit aus, und ist ein klarer Schritt zu einer Schule ohne Ausgrenzung.

In der anschließenden Diskussion wurden die Schülerinnen und Schüler von den Schauspielern aufgefordert zu reflektieren, welche Lösungen aus dieser Misere führen können. Auch machten Matthias und Jessica deutlich, wie wichtig es sei, in jeder Lebenssituation gut für sich selber zu sorgen. Musik und Bewegung stellten sie hierzu als ausgezeichnet geeignete Freizeitbeschäftigungen heraus. Mit einem Hip-Hop Workshop unter der Anleitung von Andrea Ellinger wurden die Worte gleich in Taten umgesetzt. In der Aula wurde ausgelassen getanzt, gelacht und geschwitzt. Die Organisatorin und Lehrerin Frau OStRin Britta Naaf sowie die gesamte Schulfamilie der Berufsschule Regen unter der Leitung von Herrn OStD Peter Oswald bedauern sehr, dass das Bundesprogramm „Demokratie Leben“ im Landkreis Regen auslaufen soll. Gleichzeitig gilt der Dank sowohl dem Bund als auch dem Landkreis für die Finanzierung dieser gewinnbringenden Veranstaltungen, welche im Sinne der Schülerinnen und Schüler einen wertvollen Beitrag leistet, die demokratische Kultur vor Ort zu leben und zu gestalten.


Beiträge aus dem Schulleben